Anmelden

Registrieren



Tasse Wurzelchakra
  • Tasse Wurzelchakra
  • Tasse Wurzelchakra
  • Tasse Wurzelchakra
  • Tasse Wurzelchakra

Tasse Wurzelchakra

€ 53,00

Im ausgewiesenen Rechnungsbetrag ist gem. Kleinunternehmerregelung keine Umsatzsteuer enthalten.

Ausverkauft

Diese Tasse wurde von mir in liebevoller Handarbeit erst an der Töpferscheibe gedreht und später Das Symbol des Wurzelchakra mit farbigem Ton per Hand eingelegt.  Durch die eingebarchte Agnihotra-Asche, ist ein Genuss daraus zu trinken. Die Agnihotraasche ist im Ton und auch in der Glasur enthalten. Die Ascheglasur enthält keine chemischen Nebenstoffe und ist damit vollkommen natürlich. Diese Asche soll die Kristalle der Getränke in der Tasse zu harmonischeren Strukturen hin verändern (nach Masaru Emoto) und für den Körper besser verwertbar machen. Die Asche soll sogar dazu beitragen Schadstoffe durch Umwandlung zu neutralisieren.Nach verschiedenen Erfahrungsberichten, schmecken die Getränke intensiver und angenehmer.

Bei dieser Tasse ist das Wurzelchakra-Symbol innen am Tassenboden und außen in der passenden Farbe eingebracht, wodurch beim Trinken der Getränke aus dieser Tasse, dieses Chakra gestärkt wird.

Das Wurzelchakra ist das erste der sieben Hauptchakren im menschlichen Körper.  Es liegt am unteren Ende der Wirbelsäule, in unmittelbarer Nähe zum Beckenboden. Im Sanskrit heißt das Wurzelchakra: Muladhara. Es setzt sich aus zwei  Wörtern zusammen. „Mula“, was so viel bedeutet wie „Wurzel“. „Adhara“ hingegen steht für Fundament oder auch Unterstützung. Das Wurzelchakra bildet damit die Basis in unserem Energiesystems, es ist gewissermaßen die Wurzel für die Entwicklung der eigenen Spiritualität und des gesamten Chakren-Systems. In ihm ruht die Kundalini-Energie. Dieser schlangenförmige Energiefluss wird durch Bewusstseinserweiterung aktiviert und kann bis ins 7. Chakra, dem Kronenchakra, aufsteigen.
Die Ressonanzfarbe des Wurzelchakra ist Rot und das ihm zugeordnete Element ist die Erde. Dem Wurzelchakra ist ein spezielles Symbol zugewiesen: Der vierblättrige Lotos.

Die Tasse fasst etwa 450 ml ist 9,5 cm hoch und  etwa 14 cm breit, bei einem Durchmesser von 10  cm. Sie wurde bei 1245Grad gebrannt. Sie ist für den Geschirrspüler geeignet.

 

°

This cup was lovingly handcrafted by me, first at the potter's wheel and later on I inserted the symbol of the root chakra with colored clay by hand.  Because of the embedded Agnihotra ash, it is a pleasure to drink from it. The Agnihotra ash is contained in the clay and also in the glaze. The ash glaze does not contain any chemical by-products and is therefore completely natural. This ash should change the crystals of the drinks in the cup to more harmonious structures (according to Masaru Emoto) and make them more usable for the body. According to various reports, the ashes even help to neutralize harmful substances by transformation, making the drinks taste more intense and pleasant.

This cup has the root chakra symbol on the inside of the cup bottom and on the outside in the appropriate color, which strengthens this chakra when drinking drinks from this cup.

The root chakra is the first of the seven main chakras in the human body.  It is located at the lower end of the spine, very close to the pelvic floor. In Sanskrit the root chakra is called Muladhara. It is composed of two words. "Mula", which means "root". "Adhara" on the other hand stands for foundation or also support. The root chakra thus forms the basis in our energy system. In a way, it is the root for the development of our own spirituality and the entire chakra system. The Kundalini energy rests in it. This serpentine energy flow is activated through expansion of consciousness and can ascend to the 7th chakra, the crown chakra.
The ressonance color of the root chakra is red and the element assigned to it is the earth. A special symbol is assigned to the root chakra: The four-leaf lotus.

The cup holds about 450 ml is 9.5 cm high and about 14 cm wide, with a diameter of 10 cm. It was fired at 1245 degrees. It is suitable for the dishwasher.

Gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien   Wirtschaftsagentur Wien